Lerninhalte

tiergestuetzte arbeitUnsere Lerninhalte bestehen nicht aus trockener Theorie.

Wir arbeiten selber tiergestützt und vermitteln dir bei der Ausbildung unsere täglichen Erfahrungen aus dem Praxisalltag.

Du erhältst damit wichtige theoretische Grundlagen für deine spätere Arbeit, in tiergestützter Therapie und tiergestützter Pädagogik, aus dem wirklichen Leben.

Dazu gehören unter anderem

  • Diverse heilende Effekte von Tieren auf Menschen
  • Non-verbale Mensch-Tier-Kommunikationen
  • Grundlagen der Tier-Psychologie und Ethologie
  • Praktische Ausbildung des Hundes zur Therapiebegleitung
  • Kenntnisse über die pädagogische und therapeutische Arbeit mit Tier
  • Der Umgang mit (schwierigen) Klienten
  • Tierschutz- und Hygienevorschriften in deiner Einrichtung
  • Erstellung von Therapiekonzepten und Dokumentationen
  • Tiergestützte Pädagogik in Schulen und Kitas
  • Tiergestützte Interventionen in der Ergo-, Physio- und Psychotherapie, bei Senioren und Behinderten Menschen

Die theoretischen Ausbildungs-Inhalte wechseln mit praktischer Arbeit, sodass jeder Ausbildungstag interessant und ansprechend für dich ist.

Kleine Gruppen von max. 10 Teilnehmern fördern den Lerneffekt. Es ist immer genug Zeit für Fragen und Gespräche eingeplant.

Für Fragen ruf uns kurz an:

oder schreibe uns:

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Ausserdem binden wir Inhalte von Drittanbietern (YouTube etc.) ein, die damit deine IP erhalten. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du die Einbindung von Cookies und unsere Datenschutzrichtlinien.